Atrium

Willkommen im "Orange Park" - The German Prince Mothership

» Gäste Informationen «

Willkommen!

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, solltest Du Dich registrieren oder einloggen.

Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich hier an.

Hier können Sie ein neues Benutzerkonto erstellen.

The Orange Park - The German Prince Mothership.

"The Orange Park" ist die deutschsprachige (bis auf die ein oder anderen N.E.W.S wird hier NUR Deutsch gesprochen/geschrieben) Communityseite über den Musiker PRINCE aka Prince Rogers Nelson.

Auf Nonprofit basierend, bieten wir jedem Fam (Fan= Fanatic / Fam = Family) neben einem Forum und Board-Chat, eine Fülle von Informationen über und rund um den großen Künstler mit dem Namen:


28105-mob-logo-png


PRINCE war seit 1978 im Musikgeschäft tätig. Vor allem in den 1980er Jahren beeinflusste er die internationale Musikszene, indem er unterschiedliche Musikgenres miteinander kombinierte. Die stilistische Bandbreite seiner Musik reichte von R&B, Funk, Soul, Pop und Rock über Blues bis hin zum Jazz. Seine Liedtexte schrieb PRINCE selbst, zudem komponierte, arrangierte und produzierte er seine Songs. Außerdem spielte er Instrumente wie Gitarre, E-Bass, Klavier, Keyboard und Schlagzeug. Bei den meisten seiner Studioaufnahmen spielte er alle Instrumente selbst.


Den internationalen Durchbruch schaffte PRINCE im Jahr 1984 mit der Single und dem Album Purple Rain zum gleichnamigen Film, in dem er auch die Hauptrolle spielte. Zu Lebzeiten wurden weltweit mehr als 100 Millionen seiner Tonträger verkauft und PRINCE gewann sieben Grammy Awards, 1985 einen Oscar sowie 2007 einen Golden Globe Award. 2004 wurde er in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.


In den 1990er Jahren verfocht PRINCE entschieden die Rechte an seinem geistigen Eigentum, was er unter anderem durch seinen Widerstand gegen Schallplattenfirmen zeigte. Aufgrund von Differenzen mit seiner damaligen Plattenfirma Warner Bros. Records legte er von 1993 bis 2000 den Namen PRINCE ab. In dieser Zeit trug er statt eines aussprechbaren Namens ein Symbol (symbol1.gif) als Pseudonym und wurde häufig als „The Artist Formerly Known As Prince“ (Der früher als PRINCE bekannte Künstler) oder kurz TAFKAP bezeichnet. Nach dem Vertragsende mit Warner Bros. Records nannte sich der Musiker ab Mai 2000 wieder PRINCE.


Anfang des 21. Jahrhunderts grenzte er sich zunehmend von der Musikindustrie ab und wählte unkonventionelle Vertriebskanäle für seine Tonträger; einige seiner Alben waren zeitweise nur über das Internet oder als Beilage einer handelsüblichen Zeitung erhältlich.


Nach seinem Tod würdigten unter anderem Aretha Franklin, Barack Obama, Bono, Elton John, Madonna, Mick Jagger und Paul McCartney die Karriere von PRINCE.


(Quelle: Wikipedia)

Schon gewusst…?

Der "Explicit Lyrics"-Aufkleber wurde "für Prince" erfunden

Tipper Gore tat Prince 1984 den aufmerksamkeitsökonomischen Gefallen, gegen seinen Masturbationssong

(Darling Nikki) mit einer Zensurkampagne zu Felde zu ziehen, die eine...

Prince spielte die Gitarre im Madonna Song "Like a Prayer"!

Außerdem hatte Prince noch einiges Material für den Song geschrieben, aber Madonna mochte es nicht sonderlich und somit wurde das Material nie verwendet!

John Lennons Ermordung 1980

Als John Lennon 1980 in New York ermordet wurde, war Prince nur ein paar Blocks vom Geschehen entfernt!

Prince, der ein großer Beatles Fan war, war ja auch bekannt dafür, dass Er den ein oder anderen Beatles Klassiker gecovert hatte,...

Ein Piano flog durch das Fenster rein.....

Während der UK-Tour 1987, wollte Prince sein Piano im Hotelzimmer des Londoner "Chelsea Harbour Hotel" stehen haben. Leider bekam man es nicht über die Treppen in seine Suite.

Prince ließ kurzentschlossen einen...

Prince hat mehr Songs geschrieben, als die Beatles!

Wer hätte das Gedacht? Denn Prince's Back-Katalog umfasst mehr als 600 Songs.....und nebenbei gesagt, die Beatles waren zu VIERT!

Das Leben war nicht immer so süß für Prince.

Als Prince noch mühselig versuchte sich als Musiker über Wasser zu halten, war er so pleite, dass er sich kaum was zu Essen leisten konnte. Also hing Er vor seinem örtlichen McDonalds in Minneapolis rum, nur um das Essen zu riechen!

Prince's 'Purple Rain' war mehr als ein Kassenschlager!

Der Film "Purple Rain" kostete nur ca. 7.000.000 Millionen $, spielte aber über 68.000.000 Millionen $ ein!

Not bad.......

Prince gründete die erste Band mit 13 Jahren!

Die damalige Gruppe hieß "Grand Central" und wurde dann in "Champagne" umbenannt. Sie spielten Hauptsächlich Originalmusik im Stil von "Sly & The Family Stone" und "Earth, Wind & Fire".

Junger "Schreiberling"

Prince hat seinen ersten Song im Alter von 7 Jahren geschrieben? Der vielsagende Titel des Erstlingswerkes: "Funk Machine".

Duett mit Michael Jackson?

Michael Jackson's "Bad" war ursprünglich als Duett mit Prince gedacht!

Prince fragte wer denn die erste Zeile: “Your butt is mine.” zu wem singen würde? Michael sagte wohl daraufhin Ich singe das zu...

Prince schrieb "Kiss" ursprünglich für eine Band namens "Mazarati"!

Die grundlegende Aufnahme fand am 28. April 1985 im Sunset Sound in Hollywood, Kalifornien, statt. Das Lied wurde ursprünglich von Prince als akustisches Blues-Demo für Mazarati aufgenommen, die im Studio neben Prince mit David Z....

Remake!

Der Song "Pain" (Chaka Khan) ist ein Remake des Songs "Joy And Pain"! Dieser wurde von D. Channsin Berry geschrieben?

Re-Recording eines Instrumental-Songs?

Der "Instrumental"-Track, von der NPG Music Club-Edition #6 ist ein instrumental Re-Recording des Songs "The Holy River"!

Diamond & Pearls Hologram!

Sharon McCormack hat das Hologram für das "Diamonds And Pearls"-Album gestaltet!

M.C. Hammer sampelte Musik von Prince:

"They Put Me In The Mix" ("Housequake" von Prince) auf dem Album "Let's Get It Started" (1988), "Work This" ("Let's Work" von Prince), "She's Soft and Wet" ("Soft and Wet" von Prince) und "Pray" ("When Doves Cry" von Prince) auf dem Album "Please Hammer, Don't...

Erste Zusammenarbeit mit Maceo Parker

Beim auf dem Album "Rave Un2 The Joy Fantastic" enthaltene Hidden Track "Prettyman" arbeitete Prince mit dem Saxophonisten Maceo Parker zusammen. Das sollte in den kommenden Jahren zum Standard werden......

Homage an Miles Davis

Der auf dem Album "Rave Un2 The Joy Fantastic" enthaltene Song "Segue" (0:04) war nicht nur der kürzeste Titel von Prince, sondern auch eine "Homage" an Miles Davis!